Kirchenmusik

Die Kirchenmusik ist seit vielen Jahren ein wichtiges Arbeitsfeld im Leben unserer Gemeinde. Seit vielen Jahren ist Christian Finke-Tange Kantor im Sprengel. Er studierte Kirchenmusik, Gesang und Trompete an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford/Westfalen und legte 2003 erfolgreich das A-Examen ab. Nach Stellen in Bochum, Bad Salzuflen und Bad Pyrmont wurde er 2006 zum Kirchenmusiker im Kirchenkreis Neukölln gewählt und ist seither als Kantor für Wildau und Zeuthen zuständig und leitet in gleicher Funktion den überregional bedeutenden Kantatenchor Zeuthen, einer der größten kirchlich gebundenen Chöre Brandenburgs. 2007 wurde die Stelle zur A-Stelle angehoben, 2012 wurde Christian Finke-Tange zum Kreiskantor des Kirchenkreises Neukölln berufen. Zu seinen Arbeistschwerpunkten gehört die Leitung der Chöre der Gemeinde, die er als einen bedeutenden Teil des Gemeindeaufbaus versteht. Sängerinnen und Sänger, Bläserinnen und Bläser werden intensiv mit entsprechenden vokalen und instrumentalen Schulungen gecoacht, jährliche Chorfreizeiten sind fester estandteil des Musizierens. Außerdem tritt Christian Finke-Tange als konzertanter Organist auf, die beiden romantischen Orgeln in Wildau und Zeuthen sind optimal für die von ihm bevortugte Musik von Reger, Rheinberger etc. geeignet.

 

Kirchenchor Wildau-Zeuthen:

 

Die ca. 25 Mitglieder des Kirchenchores singen hauptsächlich a-capella-Chormusik aus allen Jahrhunderten und treten ca. 1x monatlich in den Gottesdiensten in der Friedenskirche und der Martin-Luther-Kirche auf. Auch Abendmusiken werden vom Kirchenchor gestaltet. Einn besonderer Höhepunkt im Jahr sind die Mitwirkung bei der alljährlichen Osternacht frühmorgens in Wildau und der Christversper in Zeuthen. Das Repertoire des Kirchenchores ist umfangreich, zunehmend widmet er sich auch der Musik der Renaissance und Moderne. Proben sind immer montags um 19 Uhr im Gemeindesaal Zeuthen. Neue Sängerinnen und Sänger sind immer willkommen.

 

Posaunenchor Wildau:

 

2007 fanden sich vier Bläserinnen und Bläser zusammen, um i Wildau nach vielen Jahren wieder einen Posaunenchor zu gründen. In den Jahren konnte das Ensemble durch intensives Proben und schöne Auftritte in Gottesdiensten und kleinen Konzerten neue Mitglieder gewinnen. Die inzwischen 12 Bläser sind im Posaunenwerk der ev. Kirche organisiert und spielen inzwischen regelmäßig bei Festen und in Gottesdiensten.

Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Jungbläser-Ausbildung. Neue Bläserinnen und Bläser werden in der Regel in Einzelstunden ausgebildet, Instrumente können ausgeliehen werden. Das Mitspielen ist meistens in wenigen Monaten möglich. Besonderer Höhepunkt ist die jährliche mehrtätige Posaunenfreizeit in die Region.

 

Kantatenchor Zeuthen:

 

Der Kantatenchor Zeuthen wurde 1973 gegründet und zählt mittlerweile mehr als 100 aktive Sängerinnen und Sänger. der Chor versteht sich als kirchlicher Oratorienchor und ist dem Kirchenkreis Neukölln angegleidert, wird jedoch vereinsmäßig organisiert. Auf dem Progrmam stehen alls großen Oratorien der Musikgeschichte: aufgeführt wurden bereits u.a. Bach's Weihnachtsoratorium, H-Moll-Messe, Johannes- und Matthäuspassion, Osteroratorium, Händel's Messias (auch in englischer Originalsprache), Haydn's Schöpfung und Jahreszeiten, Brahms' Deutsches Requiem, Mozart's c-Moll-Messe und Requiem und viele andere Werke. Der Chor arbeitet regelmäßig mit bedeutenden Solisten und Orchester zusammen, darunter z.B. Concerto Brandenburg und Komische Oper Berlin. Zum Chorleben gehören auch die regelmäßigen Chorwochenden und Chorreisen ins In- und Ausland sowie eine intensive Stimmbildung zur Förderung der individuellen Einzelstimmen und des Gesamtklanges. 2007 sang der Chor auf Einladung in der Stockholmer Oskarskirche, eine der größten Kirchen Skandinaviens und wirkte bei der Einweihung der neuen Bibliothek der TFH Wildau mit. Sein Einzugsbegiet ist groß, die Sängerinnen und Sänger kommen bis aus Wünstorf oder Pankow zum regelmäßigen Proben. Die Aufführungen finden aus Platzgründen in der Kreuzkirche Königs Wusterhausen, in der wir dankenswerterweise ein Zuhause gefunden haben. Aber auch in der Martin-Luther-Kirche hat der Chor seine Heimat und singt dort regelmäßig. Proben sind immer montags 19.30 Uhr in Gemeindesaal Zeuthen.